News
 

Wieder Verletzte bei Protesten im Jemen

Sanaa (dpa) - Zehntausende Menschen haben in zahlreichen Städten des Jemen für den Rücktritt von Präsident Ali Abdullah Salih demonstriert. In der Hauptstadt Sanaa wurden mindestens 20 Kundgebungsteilnehmer verletzt, als die Polizei in die Menge schoss. 40 Menschen erlitten Verletzungen in der südwestlichen Stadt Dhamar, als Salih-Anhänger den Demonstrationszug angriffen. Seit Mitte Februar verlangen Hunderttausende im Jemen den Rücktritt des seit 32 Jahren regierenden Salih.

Unruhen / Jemen
17.04.2011 · 20:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen