News
 

Wieder Tote in Syrien

Damaskus (dpa) - Der Konflikt in Syrien hat nach Schätzungen der Vereinten Nationen bereits mehr als 5000 Menschen das Leben gekostet. Auch gestern seien wieder mehr als 30 Menschen getötet worden, teilten die Organisatoren der Massenproteste mit. Nach einem Bericht des Senders Al-Arabija wurden am Abend Beobachter der Arabischen Liga in der Stadt Latakia von Angehörigen der regimetreuen Schabiha-Miliz beschossen. Präsident Baschar al-Assad hat für heute eine Rede angekündigt. Es wäre Assads erste Ansprache seit sieben Monaten. Die Opposition erwartet davon jedoch keine Wende.

Konflikte / Syrien
10.01.2012 · 09:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen