News
 

Wieder Tote bei Anschlägen in Bagdad

Bagdad (dts) - Bei mehreren Angriffen in den letzten 24 Stunden sind acht Menschen in der irakischen Hauptstadt Bagdad getötet und mindestens 31 verletzt worden. Das berichtet der US-Nachrichtensender CNN. Einer der Sprengsätze detonierte laut lokalen Medien an einer Bushaltestelle in einem schiitischen Stadtviertel. Die Anschläge folgen einer größeren Explosion gestern Mittag, bei der 72 Menschen auf einen Marktplatz in Bagdad ums Leben gekommen sind und 135 verletzt wurden. Letzten Samstag waren 80 Menschen in der nordirakischen Stadt Kirkuk getötet worden. Experten vermuten einen Zusammenhang zwischen den Anschlägen und dem für den 30. Juni geplanten Truppenabzug von US-Kampftruppen aus dem Irak. Das US-Militär plant einen vollständigen Abzug bis Ende 2011.
Irak / Anschlag
25.06.2009 · 16:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen