News
 

Wieder Streiks in Griechenland

Athen (dpa) - Ungeachtet der nahenden neuen Hilfsaktion für den Schuldensünder Griechenland gibt es in vielen Städten wieder Streiks. Im Zentrum Athens und anderer Städte des Landes sind Kundgebungen gegen die harte Sparpolitik geplant. Fähren werden nicht auslaufen, weil die Seeleute streiken. Auch die Journalisten treten in den Ausstand. Alle staatlichen Behörden sollen geschlossen bleiben. Griechenland soll ein weiteres Hilfspaket im Umfang von bis zu 60 Milliarden Euro erhalten, um den drohenden Staatsbankrott abzuwenden. Im Gegenzug muss das Land noch härtere Auflagen als bisher erfüllen.

EU / Finanzen / Griechenland
11.05.2011 · 03:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen