News
 

Wieder S-Bahn-Schläger in München

Eching (dpa) - Schon wieder hat es einen Schläger-Zwischenfall im Umfeld der Münchner S-Bahn gegeben: Ein 58-Jähriger ist nach dem Verlassen des Zuges im Vorort Eching von Jugendlichen brutal zusammengeschlagen worden. Sie hatten von ihm 50 Euro verlangt. Das Opfer erklärte, nur 8 Euro dabei zu haben, daraufhin schlugen zwei der vier Täter auf den Mann ein. Das Opfer erlitt blutende Wunden am Kopf und liegt im Krankenhaus. Die Tat ereignete sich bereits am vergangenen Freitag, nach den Tätern im Alter zwischen etwa 17 und 19 Jahren wird gefahndet.
Kriminalität
04.02.2010 · 13:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen