Sekundensparer.de - Das musst Du nutzen! :)
 
News
 

Wieder Passanten von Jugendlichen verprügelt

Ein Jugendlicher holt mit einer geballten Faust zum Schlag aus. (gestelltes Archivbild).Großansicht
Dachau/Ingolstadt (dpa) - Die Serie von Übergriffen jugendlicher Gewalttäter auf Passanten reißt nicht ab. Vier Jugendliche im Alter von etwa 17 Jahren haben in der Nacht zum Samstag in Dachau zwei 19-Jährige zusammengeschlagen, wie die Polizei in Ingolstadt mitteilte.

Die beiden jungen Männer kamen mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus. Sie hatten sich geweigert, den Jugendlichen Geld zu geben. Einem der Opfer, das schon auf dem Boden lag, raubte ein Mädchen 60 Euro und die Ausweispapiere. Die Fahndung verlief zunächst erfolglos.

In Augsburg wurde in der Nacht zum Sonntag ein 38-Jähriger auf einem Parkplatz angegriffen. Laut Polizei beobachteten mehrere Zeugen, wie vier Personen auf den Mann eintraten. Als sie ihm zu Hilfe kamen, konnten die schätzungsweise 20 Jahre alten Täter - drei Männer und eine Frau - flüchten. Der 38-Jährige wurde ambulant an seinen Gesichtsverletzungen behandelt.

In den vergangenen Monaten scheinen sich Übergriffe junger Leute zu häufen. Im September war der Geschäftsmann Dominik Brunner am S-Bahnhof München-Solln totgeprügelt worden, nachdem er sich schützend vor vier Teenager gestellt hatte, die von jungen Männern bedroht worden waren.

Kriminalität
18.10.2009 · 13:58 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen