News
 

Wieder Nazi-Hetze gegen Angela Merkel in Athen

Athen (dts) - Während die Beschlüsse des Euro-Krisen-Gipfels weltweit positiv aufgenommen wurden, hat die Griechische Bevölkerung ihrem Unmut mit Nazi-Kampagnen gegen Angela Merkel öffentlichen Ausdruck verliehen. Ein Bäckereigeschäft in Athen zeigt ein Plakat mit der Bundeskanzlerin in Nazi-Uniform und der Aufschrift "Öffentliche Plage". "Ich kann nicht fassen, dass wir für ein paar Milliarden unser Land einfach verkaufen. Unsere Regierung wird nichts mehr zu sagen haben. Ich verstehe nicht, warum nicht längst alle Griechen auf der Straße sind", erklärte eine Griechin gegenüber Bild.de.

Zudem enthielten die griechischen Medien zahlreiche Schmähungen und Beschimpfungen. "Das neue Memorandum bringt deutsche Panzer nach Griechenland. Merkel-Doktrin. Neue Maßnahmen und permanentes Kontrollrecht", schrieb die griechische Tageszeitung "Elefthoperia". Auf dem Euro-Gipfel in Brüssel wurde unter anderem für Griechenland ein Schuldenschnitt von 50 Prozent errungen. Ministerpräsident Georgios Papandreou sprach von einem "Erfolg".
Griechenland / Wirtschaftskrise / Proteste
28.10.2011 · 11:53 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen