News
 

Wieder mehr Schweinegrippe-Neuinfektionen

Berlin (dts) - Die Zahl der Schweinegrippe-Infizierten in Deutschland ist wieder stärker angestiegen. Das Robert-Koch-Institut meldet insgesamt 768 Neuinfektionen im Vergleich zur letzten Erhebung am 3. August. Damit sind bundesweit insgesamt 7.963 Fälle von H1N1/2009 gemeldet (Stand 4. August). Die Zahl der Schweinegrippe-Infizierten in Deutschland war in den ersten Augusttagen weniger stark angestiegen als in den Tagen zuvor. Die Neuinfektionen werden immer noch hauptsächlich durch Reiserückkkehrer (597 neue Fälle) verursacht. In der Regel sind die Erkrankungen in Deutschland nach wie vor mild verlaufen.
DEU / Gesundheit / Schweinegrippe
05.08.2009 · 13:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen