News
 

Wieder Gewalt in Kreuzberg

Berlin (dpa) - Auch in diesem Jahr hat es in Berlin-Kreuzberg am Abend des 1. Mai Gewaltausbrüche gegeben. Polizisten wurden immer wieder mit Steinen und Flaschen attackiert, Feuerwerkskörper flogen. Bis Mitternacht hatte sich die Lage beruhigt. Zahlreiche Randalierer wurden festgenommen. Ein Polizist wurde schwer am Rücken verletzt. Die Krawalle waren laut Polizei aber nicht so heftig wie im Vorjahr. Auch im Hamburger Schanzenviertel kam es zu Ausschreitungen. Die Polizei setzte Wasserwerfer ein.
Demonstrationen / 1. Mai / Berlin
02.05.2010 · 03:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen