News
 

Wieder brennende Häuser in London

Der Chef der Londoner Polizei rief alle Eltern auf, ihre Kinder zu kontaktieren. Die Menschen sollten die Straßen räumen.

London (dpa) - Die Welle der Gewalt in London gerät allmählich außer Kontrolle. Immer mehr Stadtteile waren am Montagabend von gewalttätigen Ausschreitungen betroffen. In Peckham und Croydon im Süden der Stadt brannten Häuser lichterloh.

Die BBC berichtete, in Birmingham wurden erstmals auch Krawalle außerhalb der Hauptstadt gemeldet. Der amtierende Chef der Londoner Polizei Scotland Yard, Tim Godwin, rief alle Eltern auf, ihre Kinder zu kontaktieren. Die Menschen sollten die Straßen räumen. «Es sind viel zu viele Schaulustige auf den Straßen», sagte er.

Die Polizei hatte am Montag 300 Beamte aus anderen Städten Großbritanniens nach London beordert. Von Anwohnern wurde der Einsatz der Armee gefordert.

Ausschreitungen / Großbritannien
08.08.2011 · 22:37 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen