News
 

Wieder Bluttat in Kindergarten in China

Peking (dpa) - Bei einer neuen Bluttat in einem Kindergarten in China hat ein Mann sieben Kinder und zwei Erwachsene mit einem Hackmesser getötet. Elf Kinder wurden verletzt, zwei davon schwer. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Xinhua ging der 48 Jahre alte Angreifer nach der Tat nach Hause, wo er sich mit einem Messer selber umbrachte. Er soll psychische Probleme gehabt haben. Innerhalb von nur zwei Monaten war es bereits die sechste Bluttat in chinesischen Kindergärten und Schulen.
Kriminalität / China
12.05.2010 · 15:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen