News
 

Wieder Behinderungen durch Lokführerstreiks

Frankfurt/Main (dpa) - Bahnfahrer müssen sich heute zum zweiten Mal in dieser Woche auf Behinderungen einrichten. Die Gewerkschaft der Lokomotivführer hat ihre Mitglieder zwischen 08.30 bis 11.30 Uhr zu Warnstreiks aufgerufen. Schwerpunkte sind dieses Mal das Rhein- Main-Gebiet, Stuttgart und Hamburg. Die Deutsche Bahn kündigte an, das Service-Personal an den Bahnhöfen und am Info-Telefon zu verstärken. Bei Zugausfällen oder Verspätungen wegen des Streiks können sich Reisende die Fahrkarte kostenlos erstatten lassen. Die GDL will einheitliche Tarifstandards für alle Lokführer durchsetzen.

Tarife / Verkehr / Bahn
25.02.2011 · 01:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen