News
 

Wieder Ärger für Brown wegen Kondolenz-Brief

London (dpa) - Der britische Premier Gordon Brown hat sich erneut Ärger wegen eines Kondolenz-Briefs eingehandelt. Der Vater eines in Afghanistan getöteten Soldaten erhielt das Schreiben erst zwei Jahre nach dem Tod seines Sohnes - zusammen mit dem entschuldigenden Schreiben eines Mitarbeiters. Darin hieß es, der Brief habe sich wegen eines Verwaltungsfehlers so lange verzögert. Erst vergangenen Monat war Brown unter Druck geraten, weil er in einem Beileids-Brief den Namen eines getöteten Soldaten falsch geschrieben hatte.
Regierung / Großbritannien / Afghanistan
03.12.2009 · 08:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen