News
 

Widerstand in der Union gegen Abschaffung der Praxisgebühr

Berlin (dpa) - Die Union hat ihren Widerstand dagegen bekräftigt, die Praxisgebühr abzuschaffen. Er sei klipp und klar dagegen, sagte Unionsfraktionsvize Johannes Singhammer den «Ruhr Nachrichten». Dem Gesundheitswesen würden dadurch zwei Milliarden Euro im Jahr fehlen. Das sei nicht verantwortbar. Für eine Abschaffung ist der Präsident der Bundesärztekammer, Frank Ulrich Montgomery. Die Praxisgebühr sei ein reines Abkassiermodell. Sie habe keinerlei steuernde Wirkung, verursache aber enormen bürokratischen Aufwand. FDP-Politiker hatten Überlegungen ins Spiel gebracht, die Praxisgebühr abzuschaffen.

Gesundheit / Krankenkassen
09.03.2012 · 05:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen