News
 

Widerstand in den Ländern gegen Steuersenkungspläne

Berlin (dpa) - Die Koalitionsspitzen wollen heute Lösungen für Kernprojekte der Regierung in der zweiten Hälfte der Legislaturperiode ausloten. Schon vor dem Treffen wird über die von der Koalition geplanten Steuersenkungen gestritten. Für die SPD-geführten Länder kündigte der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck die Ablehnung im Bundesrat an. Zustimmen könne man nur, «wenn der Spitzensteuersatz angehoben wird und hohe und höchste Vermögen stärker besteuert werden». Das sagte Beck der «Rhein-Zeitung». Auch in den Unionsländern gibt es Einwände.

Koalition / Steuern / EU / Finanzen
21.10.2011 · 05:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen