News
 

Widerstand gegen neue Stasi-Überprüfung

Berlin (dpa) - Führende ostdeutsche Landespolitiker haben sich gegen eine erneute Stasi-Überprüfung für Mitarbeiter im öffentlichen Dienst ausgesprochen. Es sei bereits nach der Wiedervereinigung «sehr sorgfältig geprüft worden», wer übernommen werden könne. Das sagte Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Erwin Sellering dem «Kölner Stadt-Anzeiger». Auch der Berliner Innensenator Ehrhart Körting sprach von «Schlachten der vergangenen Zeit». Im Deutschlandradio Kultur sagte er, Berlin habe schon eine «rigide Auswahl» getroffen.
Geschichte / Stasi / Öffentlicher Dienst
11.07.2009 · 11:19 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen