News
 

Whirlpool im Eigenheim - das müssen Sie beim Kauf beachten

Whirlpool im Eigenheim - das müssen Sie beim Kauf beachtenGroßansicht
© Spectral-Design - shutterstock.com

Ein eigener Whirlpool ist der Traum vieler Hausbesitzer. Sich nach einem anstrengenden Tag in der eigenen Wellnessoase zurücklehnen und die Seele nach Herzenslust baumeln lassen - dieser Wunsch geht mit einem Whirlpool in Erfüllung. Allerdings sollte die Anschaffung gut durchdacht sein. Denn erst dann, wenn das richtige Modell sowie der passende Platz ausgewählt wurden, kommt mit einem Whirlpool auf Dauer Freude auf. 

Die Standortwahl genau durchdenken 



Besondere Aufmerksamkeit gilt der Wahl eines geeigneten Standortes. Denn nicht jeder Platz ist gleichermaßen für den Einbau eines Whirlpools geeignet. Etwa 90 Prozent aller Whirlpoolbesitzer bevorzugen einen Platz auf der Terrasse oder im Garten. Verbleiben darüber hinaus die anderen zehn Prozent, die sich für einen Standort im Hausinneren entscheiden. Die Vor- und Nachteile dieser Standorte sollten zukünftige Besitzer eines "Jacuzzis" jedoch genau abwägen, denn als Wellnessoasen können nur die Räumlichkeiten gewählt werden, die an den Wänden sowie der Decke mit einem ausreichenden Feuchteschutz versehen sind. Anderenfalls drohen Nässeschäden und Schimmel. Der durch den Whirlpool erhoffte positive gesundheitliche Effekt würde sich in diesem Fall in eine ernstzunehmende Bedrohung für die eigene Gesundheit wandeln. Diese Tatsache ist ganz gewiss der entscheidende Grund dafür, weshalb sich ein Großteil aller Besitzer für einen Pool im Außenbereich entscheidet. Verbunden mit dem Frischluftfaktor und der Nähe zur Natur sind entspannte Momente bei dieser Standortwahl vorprogrammiert. 


Drei unterschiedliche Whirlpoolarten



Wer die Anschaffung eines Sprudelbads plant, dem stehen drei verschiedene Whirlpoolarten zur Auswahl, die sich deutlich voneinander unterscheiden. Ein klassisches Modell ist der sogenannte Hottub, der sich durch eine einfache Ausstattung sowie spartanisch angeordnete Massagedüsen auszeichnet. Ist diese Variation in erster Linie zur Entspannung geeignet, besticht das größere Mittelfeld der Whirlpools mit wesentlich umfangreicheren Massagefunktionen. Die Glanzstücke unter den Whirlpools sind mit besonders intensiven und hochwertigen Massagefunktionen aufgewertet. Diese Modelle sind sogar in der Lage, körperliche Beschwerden effektiv zu beseitigen. 


Auf die Anzahl der Massagebürsten kommt es nicht an 



Spezialisten ist bewusst, dass bei Whirlpools, wie z.B. die vom Anbieter RivieraPool nicht die Anzahl der Massagedüsen die ausschlaggebende Komponente ist. Wesentlich wichtiger ist deren Anrodnung, die Intensität und Wirkungsweise der Massagedüsen. Bei der Wahl eines geeigneten Whirlpools sollten zukünftige Besitzer ebenso darauf Acht geben, dass die Körpergröße eine ausschlaggebende Rolle spielt. Große Menschen benötigen logischerweise ein größeres Whirlpoolmodell. Möchten Personen mit deutlich unterschiedlichen Körpergrößen in der Poolwanne Platz nehmen, sind mit Wasser gefüllte Sitzkissen für kleinere Personen empfehlenswert. 


Ein kostspieliger Luxus



Eine weitere wichtige Komponente ist ganz gewiss das Budget. So müssen Kunden für einen klassischen Hottub mit wenigen Massagedüsen einen Kostenansatz von etwa 5.000 Euro einplanen. Wer einen Whirlpool aus dem preislichen Mittelfeld mit verbesserten Massagefunktionen wünscht, sollte rund 10.000 Euro in die Wellnesswanne investieren. Wer diesen Betrag nicht aufbringen kann und in abgespeckten Variationen eine einfachere Isolierung und Technik in Kauf nimmt, sollte sich bei Gebrauch auf höhere Energiekosten einstellen. Generell gilt die Faustregel, dass sich die Anschaffung eines qualitativ hochwertigen Whirlpools bei normalem Energieverbrauch nach etwa drei Jahren ausgeglichen hat. Wer auf eine energetische Sparvariante zurückgreift, muss dauerhaft mit höheren Energiekosten rechnen. Wer all diese Komponenten bedenkt und für sich die richtige Entscheidung trifft, wird die Anschaffung gewiss nicht bereuen.

Lifestyle / Whirlpool
11.01.2017 · 21:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.08.2017(Heute)
21.08.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen