News
 

WFF: Arktis-Erwärmung bedrohlicher als erwartet

Berlin (dpa) - Mit 1000 dahinschmelzenden Eisfiguren hat die Umweltstiftung WWF in Berlin vor den dramatischen Folgen der Arktis- Erwärmung gewarnt. Die Auswirkungen seien schlimmer als angenommen, heißt es in dem aktuellen Report: Ein Viertel der Weltbevölkerung könne von Überflutungen betroffen sein. Auch ein gewaltiger Anstieg der Treibhausgase aus bislang gefrorenen Kohlenstoffspeichern in Böden und Ozeanen sowie weltweit extreme Wetterveränderungen sind demnach zu erwarten.
Umwelt / Klima
02.09.2009 · 12:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen