News
 

Wettskandal noch größer

Bochum (dpa) - Der Wettskandal im Fußball wird immer größer. Die Staatsanwaltschaft Bochum ermittelt inzwischen gegen mehr als 250 verdächtige Personen. Betroffen seien etwa 270 Spiele im In- und Ausland. Das teilte die Strafverfolgungsbehörde mit. Sie stützt sich auf die Auswertung der sichergestellten Unterlagen und die Aussagen von Tatverdächtigen und Zeugen. Diese belegten, dass in einer Vielzahl von Fällen Spiele manipuliert und auf diese Weise Wettgewinne betrügerisch erzielt wurden, hieß es in einer Erklärung.
Fußball / Kriminalität / Wettskandal
14.07.2010 · 10:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen