News
 

Wettskandal: Erstes Urteil gegen Profi-Spieler

Bochum (dpa) - Im Zusammenhang mit dem Fußball-Wettskandal ist ein erstes Urteil gefallen. Das teilte die Bochumer Staatsanwaltschaft auf Anfrage mit. Demnach wurde ein 25-jähriger Profi-Fußballer zu einer zehnmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt. Er soll sich im Frühjahr 2009 an illegalen Manipulationen beteiligt und dafür Geld kassiert haben. Um welchen Spieler es sich handelt, wurde nicht bekannt. Laut Staatsanwaltschaft habe er aber nicht in der 1. Bundesliga gespielt. Das Urteil ist bereits rechtskräftig.
Fußball / Kriminalität / Wettskandal
28.05.2010 · 17:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen