News
 

Wettskandal: Befangenheitsanträge abgelegt

Bochum (dpa) - Der Prozess um den größten Wettskandal im europäischen Fußball kann fortgesetzt werden. Alle Befangenheitsanträge gegen Richter des Bochumer Landgerichts sind zurückgewiesen worden. Auch die von der Verteidigung geforderte Ablösung von Staatsanwalt Andreas Bachmann wurde abgelehnt. Es gebe keine Anhaltspunkte für Voreingenommenheit und mangelnde Objektivität. Den vier Angeklagten wird vorgeworfen, in die Manipulation von über 30 Fußballspielen verwickelt zu sein.

Fußball / Prozesse / Kriminalität
11.11.2010 · 12:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen