News
 

Wetterdienst weitet Unwetterwarnungen aus

Offenbach (dts) - Der Deutsche Wetterdienst hat seine Unwetterwarnungen auf Teile von Bayern ausgedehnt. Die Gewitter im Westen und Norden haben sich abgeschwächt. In Bayern hat sich dagegen eine Gewitterlinie, die vom Allgäu bis in die Oberpfalz reicht, ausgebildet und sich ostwärts verlagert.

Dabei kommt es neben Starkregen und Hagel lokal auch zu orkanartigen Böen. Die Warnungen gelten nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes bis Donnerstagabend. Durch das Unwetter könnten Keller und Straßen überflutet werden. Zudem könnten Bäume entwurzelt werden oder Ziegel und andere Gegenstände herabstürzen.
DEU / Wetter / Natur / Livemeldung
16.06.2011 · 20:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen