News
 

Wetterdienst weitet Unwetterwarnung aus

Offenbach (dts) - Der Deutsche Wetterdienst hat seine Unwetterwarnungen ausgedehnt. Demnach gelten für Bremen, Bayern, Niedersachsen, Sachsen und Brandenburg die Warnungen vor schweren Gewittern bis zum späten Donnerstagabend. Durch die schweren Gewitter sind Hochwasser in Bächen und Flüssen, Überschwemmungen von Straßen sowie Erdrutsche zu erwarten.

Die für Bayern gültigen Unwetterwarnungen wurden auf das östliche Bayern ausgeweitet und bis Donnerstagfrüh verlängert. Außerdem mussten für Teile von Niedersachsen Unwetterwarnungen vor schweren Gewittern herausgegeben werden, die aber nur für kurze Zeit laufen.
DEU / Wetter / Natur / Straßenverkehr
20.07.2011 · 17:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen