News
 

Wetterdienst warnt vor Unwettern im Westen und Südwesten Deutschlands

Offenbach (dts) - Der Deutsche Wetterdienst warnt derzeit vor schwerem Gewitter im Westen und Südwesten des Landes. Dabei tritt örtlich eng begrenzt Starkregen auf, der wegen der sehr langsamen Bewegung der Gewitterzellen längere Zeit anhalten und unwetterartige Regenmengen teils deutlich über 25 Liter pro Quadratmeter je Stunde bringen kann. Durch das Unwetter können Keller und Straßen überfluten.

Örtlich kann es zu Blitzschäden kommen. Vereinzelt ist auch mit Sturmböen zu rechnen. Die aktuelle Warnung gilt zunächst bis zum späten Mittwochnachmittag. Mit einer Verlängerung der Warnungen auf weitere Gebiete ist zu rechnen.
DEU / Straßenverkehr / Natur / Wetter
27.07.2011 · 15:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen