News
 

Wetterdienst warnt vor Schweren Gewittern in Mittel- und Süddeutschland

Offenbach (dts) - Der Deutsche Wetterdienst warnt derzeit vor Schweren Gewittern in Mittel- und Süddeutschland. Besonders betroffen sind Teile von Hessen, Bayern und Rheinland-Pfalz. Die Warnung gilt vorerst bis Freitagabend.

Durch das Unwetter können Bäume entwurzelt werden sowie Dachziegel herunterstürzen. Außerdem kann es zur Überflutung von Kellern und Straßen kommen. In der feuchten und schwül-warmen Luftmasse über der Mitte und dem Süden Deutschlands haben sich einzelne Gewitterherde ausgebildet, die zum Teil linienhaft organisiert sind. Örtlich kommt es dabei zu unwetterartigen Entwicklungen. Die heftigsten Gewitter sind aktuell über Teilen Bayerns entlang der Donau, sowie im Westen von Hessen und in Rheinhessen aktiv. Mit einer Verlängerung der Warnungen oder Ausdehnung auf weitere Gebiete ist zu rechnen.
DEU / Wetter / Straßenverkehr / Natur / Livemeldung
05.08.2011 · 16:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen