News
 

Wetterdienst warnt vor Schneeverwehungen in Thüringen, Sachsen und Bayern

Offenbach (dts) - Der Deutsche Wetterdienst warnt derzeit vor starkem Schneefall und Schneeverwehungen in Teilen von Thüringen, Sachsen und Bayern. Die aktuelle Warnung gilt zunächst bis Donnerstag 6 Uhr. Bei starken Schneeverwehungen könnten Straßen und Schienen stellenweise unpassierbar werden.

Bei starkem Schneefall besteht zudem die Gefahr, dass Bäume unter der Schneelast zusammenbrechen. Kaltluft bestimmt das Wetter in Deutschland. Dabei sorgt ein neues Tiefdruckgebiet von Süden her für Schnee und kräftigen Wind. Bei in Böen weiterhin starkem bis stürmischem Wind aus Ost bis Nordost und zunächst leichtem, zum Abend hin und in der Nacht auch mäßigem Schneefall muss auch in tiefen Lagen mit teils starken Schneeverwehungen gerechnet werden. Es werden bis in die Nacht hinein etwa 10 Zentimeter Neuschnee, in höheren Lagen über 15 Zentimeter Neuschnee erwartet.
DEU / THÜ / SAC / BAY / Wetter / Livemeldung
01.12.2010 · 14:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
07.12.2016(Heute)
06.12.2016(Gestern)
05.12.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen