News
 

Wetterdienst warnt vor Orkanböen im Süden und Westen

Offenbach (dts) - Ab heute Mittag muss vor allem im Süden und Westen Deutschlands mit Orkanböen gerechnet werden. Der Deutsche Wetterdienst sprach für höhere Gebiete in den Bundesländern Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Baden-Württemberg und Bayern eine Warnung vor starken Unwettern aus. Weitere orkanartige Böen können bis in die kommende Nacht auftreten. Stellenweise kann es zu unpassierbaren Straßen und Schienenwegen kommen, mit entwurzelten Bäumen und Gebäudeschäden müsse gerechnet werden. Das Orkantief kommt aus dem Norden Frankreichs und zieht in Richtung Schleswig-Holstein, wodurch größere Teile Deutschlands in ein Sturmfeld der Südflanke geraten. In den Bergländern können Windgeschwindkeiten von bis zu 130 Stundenkilometern auftreten.
DEU / Wetter
28.02.2010 · 10:21 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen