News
 

Wetterdienst warnt vor orkanartigen Böen an der Nordsee und auf den Bergen

Offenbach (dts) - Der Deutsche Wetterdienst warnt derzeit vor orkanartigen Böen an der Nordsee und auf den Bergen. Betroffen sind Teile der Bundesländer Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Hessen und Bayern. Die aktuelle Warnung gilt zunächst bis Mittwochmorgen.

Mit einer Verlängerung der Warnung und Ausdehnung auf weitere Gebiete sei zu rechnen. Durch die orkanartigen Böen könnten Bäume entwurzelt werden, zudem drohen herabstürzende Dachziegel und der andere Gegenstände. Der Sturm könnte zu Behinderungen im Straßen- und Schienenverkehr führen. Am Rand eines Orkantiefs, dass über die Nordsee und Südskandinavien nach Osten zieht, frischt der Wind über Deutschland stürmisch auf. Vor allem an der Küste und in Hochlagen des Berglandes muss mit orkanartigen Böen um 105 Stundenkilometer gerechnet werden. Nachts sind auf den nordfriesischen Inseln auch Orkanböen bis 120 Stundenkilometer zu erwarten. Im Laufe der Nacht zum Mittwoch ist auch die Ostseeküste von den orkanartigen Böen betroffen.
DEU / Wetter / Natur / Straßenverkehr / Livemeldung
03.01.2012 · 12:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen