News
 

Wetterdienst warnt vor Glatteis im Norden und Westen

Offenbach (dts) - Der Deutsche Wetterdienst warnt vor derzeit vor Glatteis im Norden und Westen Deutschlands. Betroffen sind Teile der Bundesländer Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz. Die aktuelle Warnung gilt zunächst bis Donnerstag, 18:30 Uhr.

Durch das Glatteis könnte es zu Behinderungen im Straßen- und Schienenverkehr kommen. An einer über der Mitte Deutschlands liegenden Luftmassengrenze fällt Regen in die kalte Grundschicht und auf den teils noch gefrorenen Boden. Dabei bildet sich verbreitet Glatteis.
DEU / NDS / NRW / HES / RLP / Wetter / Livemeldung
23.12.2010 · 15:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen