News
 

Wetter: Wolkig, stellenweise Regen bei 12 bis 18 Grad

Offenbach (dts) - In der Mitte Deutschlands fällt am Freitag im Tagesverlauf teils kräftiger Regen. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes ist es nördlich davon meist stark bewölkt mit nur noch einzelnen Schauern, südlich davon bleibt es ebenso meist dicht bewölkt, aber weitgehend trocken. Aufheiterungen gibt es am ehesten am Alpenrand.

Bei Höchsttemperaturen zwischen 12 Grad in Küstennähe und 18 Grad in Südwestdeutschland bleibt es tagsüber recht mild. Der Wind weht im Süden schwach bis mäßig, im Norden mäßig bis frisch aus West bis Südwest mit starken bis stürmischen Böen an der Küste und in Berglagen. In der Nacht zum Samstag verlagert sich das Regengebiet wieder mehr in den Norden Deutschlands, hier fällt teils kräftiger und länger anhaltender Regen. Auch in der Mitte Deutschlands gibt es zum Teil noch Regen. Sonst ist es meist trocken bei nur vereinzelten Wolkenlücken. Die nächtlichen Tiefsttemperaturen liegen zwischen 12 und 6 Grad. Der Wind lässt allgemein nach, weht aber auf den Bergen noch teils stark bis stürmisch.
DEU / Wetter / Wetterbericht / Livemeldung
05.11.2010 · 12:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen