News
 

Wetter: Weiterhin schwül bei starker Gewittergefahr

Offenbach (dts) - Nach Angaben des Deutschen Wetterdienst wird heute mit südwestlicher Strömung schwüle und sehr warme Luft nach Deutschland geführt. Während sich der Vormittag im Süden und Osten noch recht freundlich zeigt, gibt es im Norden und Westen teils gewittrige Regenfälle, die örtlich sehr ergiebig sein können. Erst im Laufe des Tages kommen dann auch im Süden und Osten teils unwetterartige Gewitter auf. Eine Luftmassengrenze quer über Deutschland sorgt für schwankende Temperaturen. Im Süden ist mit schwül-warmen Temperaturen bis 35 Grad zu rechnen, der Nordwesten hingegen muss sich mit 20 bis 25 Grad zufrieden geben.
DEU / Wetter
23.07.2009 · 05:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen