News
 

Wetter: Von Nordwesten her etwas Regen

Offenbach (dts) - Heute ist es im Südosten zunächst unterschiedlich bewölkt mit gelegentlichen Niederschlägen, die oberhalb von etwa 500 Metern als Schnee fallen. Das teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Die anderen Gebiete werden von einem Niederschlagsband überquert, das ab Nachmittag auch den Südosten erreicht, wobei die Schneefallgrenze allmählich auf etwa 1.000 Meter ansteigt.

Hinter dem Niederschlagsband nieselt es gelegentlich noch etwas, vereinzelt lockert es auch auf. Weitgehend trocken bleibt es nur vom Allgäu bis in den Schwarzwald. Dort sind auch zeitweise Auflockerungen möglich. Die Temperaturen steigen auf Werte zwischen 3 Grad im Südosten und 10 Grad im Nordwesten. Es weht ein schwacher bis mäßiger, im Bergland teils auch frischer Wind aus West bis Südwest In höheren Lagen und an der Küste treten zeitweise starke bis stürmische Böen, in exponierten Lagen auch Sturmböen, auf.
DEU / Wetter / Wetterbericht / Livemeldung
25.12.2011 · 12:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen