News
 

Wetter: Überwiegend sonnig und Dauerfrost

Offenbach (dts) - Heute bleibt es überwiegend sonnig. Das teilte der Deutsche Wetterdienst mit. An der Ostsee sind im Tagesverlauf Schneeschauer möglich und auch im äußersten Süden fällt ab und zu etwas Schnee.

Es hält sich verbreitet leichter, im Osten und in Berglagen auch tagsüber mäßiger Dauerfrost mit Höchstwerten zwischen -9 Grad in Sachsen und -1 Grad am Rhein. Es weht mäßiger Nordostwind mit Böen bis Sturmstärke an der Ostsee sowie in höheren Berglagen. In der Nacht zum Donnerstag ist es meist wolkenarm oder klar. Nur an der Ostsee treten Schneeschauer auf, die örtlich kräftig sein können. Es kühlt ab auf Werte zwischen -7 Grad im Küstenbereich und -12 bis -18 Grad im Osten, dabei sind über Schneeflächen auch Werte unter -20 Grad möglich. Am Donnerstag scheint teilweise die Sonne, teilweise bleibt es auch wolkig oder stark bewölkt und gelegentlich fällt in Süddeutschland sowie im Küstenbereich etwas Schnee. An der Ostsee sind kräftige Schneeschauer möglich und bei böigem Ostwind kann der Schnee dort verwehen. Die Temperaturmaxima liegen zwischen -11 Grad im Osten und -2 Grad an der See. In der Nacht zu Freitag schneit es im Küstenbereich etwas, sonst ist es gering bewölkt oder klar und trocken. Die Tiefstemperaturen liegen zwischen -10 Grad im Nordwesten und -17 Grad im Osten; an der See bleibt es milder, bei klarem Himmel über Schnee wird es deutlich kälter.
DEU / Wetter / Wetterbericht / Livemeldung
01.02.2012 · 12:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen