News
 

Wetter: Sturmböen im Norden und Dauerregen im Süden

Offenbach (dts) - Heute Abend ist es im Osten und Norden stark bewölkt und zeitweise fällt Regen. Am Alpenrand fällt weiterhin Dauerregen. Im Westen lockert die Wolkendecke etwas auf.

Es weht ein frischer und stark böiger Wind aus West bis Südwest. Vor allem in Nordwestdeutschland sowie im Bergland gibt es starke bis stürmische Böen, an der Nordsee Sturmböen. Auf höheren Berggipfeln sind schwere Sturmböen möglich. Die Temperatur sinkt auf 14 bis 7 Grad. Das teilte der Deutsche Wetterdienst mit. In der Nacht zum Dienstag lassen die Niederschläge am Alpenrand ganz allmählich nach. Sonst ist es meist wolkig oder stark bewölkt, mir größeren Wolkenlücken im Südwesten. Im Norden bleibt es bedeckt und es fällt Regen.
DEU / Wetter / Wetterbericht / Livemeldung
10.10.2011 · 18:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen