News
 

Wetter: Stellenweise Nebel am Morgen

Offenbach (dts) - Am Samstag in der Frühe kommt es stellenweise zu Nebel. Das teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Sonst ist es tagsüber wechselnd, gebietsweise auch stärker bewölkt und es kommt zu schauerartigen Niederschlägen, örtlich sind auch Gewitter möglich.

In Gipfellagen der Mittelgebirge schneit es. Die Höchstwerte liegen zwischen 10 und 16 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus westlicher Richtung, in Gewitternähe sind starke Böen möglich. In der Nacht zum Sonntag ist es im Süden bedeckt und kommt zum Teil zu ergiebigen Regenfällen. Nach Norden hin lockert die Bewölkung auf und es gibt kaum noch Schauer. Die Temperaturen sinken auf 6 bis 1 Grad. Am Sonntag setzt sich das unbeständige Wetter fort. Zeitweise kommt es zu teils schauerartigen Niederschlägen, örtlich sind Gewitter möglich. Die Höchstwerte liegen zwischen 10 und 16 Grad. Abgesehen von Gewitterböen weht der Wind meist nur schwach aus west- bis südwestlicher Richtung. Am Montag ist es wechselnd, zeitweise auch stark bewölkt mit einzelnen, teils gewittrigen Schauern. Die Tageshöchsttemperaturen bewegen sich zwischen 9 Grad an der Nordseeküste und bis zu 15 Grad in der Lausitz. Der südwestliche Wind weht schwach bis mäßig, in Böen auch frisch. Im höheren Bergland sind teils starke bis stürmische Böen möglich.
DEU / Wetter / Wetterbericht / Livemeldung
21.04.2012 · 05:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen