News
 

Wetter: Stärker bewölkt und im Norden Regen

Offenbach (dts) - In der Nacht zum Donnerstag ist es im Norden stärker bewölkt und in Küstennähe regnet es zeitweise oder es kommt zu einzelnen Schauern. Das teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Sonst ist es am Alpenrand anfangs noch bewölkt, in den übrigen Regionen wird es bei nur geringer Bewölkung meist sternenklar.

In Südbayern bilden sich gegen Morgen gebietsweise Nebelfelder. Die Temperatur sinkt unter Wolken im Norden nur auf 12 bis 10 Grad, an den Küsten auf Werte um 13 Grad. Sonst wird es mit 10 bis 5 Grad deutlich frischer. Auch im Norden nachlassender westlicher Wind, an den Küsten in Böen noch teils stark bis stürmisch.
DEU / Wetter / Wetterbericht / Livemeldung
14.09.2011 · 18:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen