News
 

Wetter: Schneefall und Schneeregen bei -2 bis -8 Grad

Offenbach (dts) - In der Nacht zum Dienstag schneit es vor allem im Osten und Süden sowie anfangs im Mittelgebirgsraum zeitweilig. Ansonsten lockert die Wolkendecke teilweise auf. Die Temperatur geht auf -2 bis -8 Grad zurück, bei längerem Aufklaren wird es lokal noch etwas kälter. Am Dienstag fällt an den Alpen sowie im Südosten anfangs noch etwas Schnee. Sonst startet der Tag meist trocken bei einer Mischung aus Sonne und Wolken. Von Westen her verdichtet sich die Bewölkung aber rasch und es setzen teils kräftige und länger andauernde Schneefälle ein, die sich ostwärts ausbreiten. In tiefen Lagen West- und Nordwestdeutschlands sowie später in der Mitte geht der Schneefall in Regen oder Schneeregen über. Dabei besteht die Gefahr von Schneebruch. Zudem frischt der südliche bis südwestliche Wind im Tagesverlauf auf, und es kommt zu starken bis stürmischen Böen, im höheren Bergland zu Sturmböen oder schweren Sturmböen mit der Gefahr von Schneeverwehungen. Die Temperatur steigt auf -3 bis +2, im Westen und Nordwesten bis zu +4 Grad, teilte der Deutsche Wetterdienst mit.
DEU / Wetter
01.02.2010 · 18:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen