News
 

Wetter: Schneefall ab 700 Metern möglich

Offenbach (dts) - In der Osthälfte und im Süden Deutschlands ist es heute wechselnd bis stark bewölkt, dabei kann es Regen- oder Graupelschauer geben. Vor allem im nördlichen Erzgebirge und den Alpen kann es auch länger andauernd regnen. Ab 700 bis 1100 Metern ist laut Angaben des Deutschen Wetterdienstes Schneefall möglich. Im Westen und Norden des Landes ist es teils wolkig, teils klar. Von der Nordsee und den Niederlanden ziehen einige Schauer heran, sonst bleibt es aber vielerorts trocken. Es weht ein schwacher bis mäßiger, teils frischer und böiger Nordwestwind mit Sturmböen auf den Bergen. In der Nacht zum Dienstag klart im Norden und Westen der Himmel teilweise auf, abgesehen von einzelnen Schauern in Küstennähe bleibt es trocken. Sonst ist es wechselnd, nach Südosten hin stärker bewölkt mit weiteren Schauern, in Alpennähe sowie im Erzgebirge zum Teil auch noch mit länger andauernden Niederschlägen. Dort kann bereits ab 500 Metern Schnee fallen, so dass in höheren Lagen mit winterlichen Straßenverhältnissen gerechnet werden muss. Die Tiefsttemperatur liegt meist zwischen sechs und zwei Grad. In den Bergen sowie bei längerem Aufklaren ist leichter Frost und Glätte möglich. Nur unmittelbar an der See bleibt es etwas milder.
DEU / Wetter
12.10.2009 · 18:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen