News
 

Wetter: Regen zieht nach Osten ab

Offenbach (dts) - Heute Nachmittag ist es wechselnd bis stark bewölkt. Vor allem über der Mitte regnet es gebietsweise, später bilden sich im Osten und Süden Schauer und Gewitter. Sie können örtlich durch Starkregen und Hagel kräftig sein. Das teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Im Verlauf des Nachmittags breiten sich Aufheiterungen vom Nordwesten über den gesamten Westen aus und es bleibt dort meist trocken. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 16 Grad im Norden und 22 Grad im Süden. Der schwache bis mäßige, an der See und im Bergland frische Wind kommt aus Südwest bis West und lebt in Schauer- und Gewitternähe teils stürmisch böig auf.
DEU / Wetter
28.05.2010 · 12:00 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen