News
 

Wetter: Neuer Regen von Südwesten

Offenbach (dts) - Heute Nachmittag bleibt es an der Nordsee und im Nordosten Deutschlands noch überwiegend heiter und trocken. Sonst weitet sich der teils kräftige und mit Gewittern durchsetzte Regen von Nordrhein-Westfalen und Hessen her weiter nach Osten hin aus und erreicht bis zum Abend auch Oder und Neiße. Nach Süden hin ist es wechselnd wolkig, und es bilden sich einzelne, teils kräftige Gewitter, vorzugsweise über dem Bergland und in Alpennähe. Das teilte der Deutsche Wetterdienst mit. In der Nordhälfte liegen die Höchstwerte meist zwischen 13 und 18 Grad, im Süden werden je nach Sonnenschein 17 bis 23, am Hochrhein teils 24 Grad erreicht. Abgesehen von starken Gewitterböen weht der Wind schwach bis mäßig, im Süden aus Süd bis Südwest, im Norden aus Nordwest bis Nordost, in der Mitte aus wechselnden Richtungen.
DEU / Wetter
26.05.2010 · 12:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.09.2017(Heute)
19.09.2017(Gestern)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen