News
 

Wetter: Nahezu überall Regen bei Werten bis 18 Grad

Offenbach (dts) - Heute Nachmittag beginnt es auch im äußersten Norden und Nordwesten zu regnen. Im Rest des Landes regnet es weiterhin, in einem breiten Streifen von Brandenburg bis in den Südwesten Deutschlands auch länger anhaltend und zum Teil ergiebig. In den Mittelgebirgslagen oberhalb von 700 Metern kann der Regen in Schnee übergehen, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Die Höchstwerte liegen zwischen 6 Grad im Nordosten und im Bergland und bis zu 18 Grad im Südosten. In der Nacht zum Freitag regnet es in der Westhälfte weiter, in den Hochlagen der Mittelgebirge kann Schnee fallen. Die Tiefstwerte liegen zwischen 3 und 8 Grad.
DEU / Wetter
06.05.2010 · 12:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen