News
 

Wetter: Nachts Regen im Westen und Norden

Offenbach (dts) - Heute Nacht ist vor allem im Westen und im Norden mit etwas Regen zu rechnen. Örtlich können auch kräftige Schauer oder kurze Gewitter auftreten, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Sonst ist es meist gering bewölkt oder klar und trocken, in Süden können sich örtlich Nebelfelder bilden.

Die Tiefsttemperaturen liegen zwischen 17 Grad im Berliner Raum und 11 Grad in Südbayern. Morgen ist es im Süden und Osten vor allem vormittags noch heiter und von Sachsen bis nach Bayern bleibt es bis zum Abend noch meist trocken. Im Westen und Norden zeigt sich der Himmel bereits am Vormittag vielfach stärker bewölkt. Dabei regnet es zeitweise, teils gibt es auch kräftige Schauer und einzelne Gewitter mit Starkregen. Am Nachmittag breiten sich die Niederschläge langsam südostwärts aus und erreichen dann auch Vorpommern, den Mittelgebirgsraum und den Schwarzwald. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 22 Grad im Emsland und 29 Grad in der Lausitz und in Südbayern.
DEU / Wetter / Wetterbericht / Livemeldung
31.07.2010 · 18:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen