News
 

Wetter: Milde Temperaturen im Süden, Schnee im Norden

Offenbach (dts) - Heute kommt es in einem Streifen vom Emsland über das nördliche Sachsen-Anhalt und Brandenburg zu Schneefall, der sich nachmittags bis nach Schleswig-Holstein und zur Ostseeküste ausbreitet. Das teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Gebietsweise ist auch gefrierender Regen möglich. Im übrigen Deutschland ist es wechselnd bis stark bewölkt, vor allem nach Süden und Südosten hin gibt es auch größere Wolkenlücken und zeitweise scheint die Sonne. Es bleibt dabei dort vielerorts zunächst meist trocken. Nachmittags kommen im Westen und Südwesten Regen und Schauer auf. Vereinzelt ist auch ein kurzes Gewitter nicht ausgeschlossen. Die Tageshöchstwerte liegen nordöstlich von Elbe und Havel zwischen 0 und +2 Grad, sonst zwischen 4 und 10, im Westen und Süden örtlich bis 13 Grad. An der Küste weht ein frischer und böiger Ostwind, sonst ist der Wind schwach bis mäßig aus vorherrschend südwestlichen Richtungen.
DEU / Wetter
24.02.2010 · 12:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen