News
 

Wetter: Im Süden klar, im Norden regnerisch bei 3 bis 11 Grad

Offenbach (dts) - Am Donnerstagabend und in der Nacht zum Mittwoch ist es im Süden verbreitet heiter und trocken. In der Mitte wechseln aufgelockerte und starke Bewölkung einander ab, nennenswerter Regen fällt aber nicht, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. In Norddeutschland überwiegt dagegen vielfach starke Bewölkung mit etwas Regen oder Sprühregen.

Der Wind weht im Süden schwach, nach Norden hin mäßig, an der Küste frisch mit starken bis stürmischen Böen aus Südwest bis West. Die Temperatur geht zurück auf Werte zwischen 11 Grad im Westen und 3 Grad am Alpenrand. Am Mittwoch ist es in der Nordosthälfte wechselnd, bisweilen auch stark bewölkt. Hier und da ist etwas Regen möglich. Von Südwesten her kommt dagegen nach teils wolkigem Tagesbeginn die Sonne immer mehr zum Vorschein, und es bleibt überwiegend trocken.
DEU / Wetter / Wetterbericht / Livemeldung
05.04.2011 · 18:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen