News
 

Wetter: Im Süden heiter bis wolkig

Offenbach (dts) - Heute ist es im Süden heiter bis wolkig und überwiegend trocken. Wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte, ist es am Alpenrand anfangs noch stärker bewölkt und es kann etwas regnen. Im Norden und Nordosten sowie an den Alpen bilden sich einige Quellwolken, die örtlich auch mal einen Schauer oder einzelnes Gewitter bringen.

Bei schwachem bis mäßigem Nordwind steigt die Temperatur auf Höchstwerte zwischen 18 und 21 Grad im Nordosten und bis zu 27 Grad am Oberrhein. In der vielerorts klaren Nacht zum Sonnabend bleibt es trocken und die Luft kühlt sich auf 15 bis 9 Grad ab. Am Sonnabend ist es überwiegend heiter und es bleibt weitgehend trocken. Der Wind weht meist schwach aus nordöstlichen Richtungen. Die Temperatur steigt auf Werte zwischen 20 Grad bei auflandigem Wind an der See und 28 Grad im Breisgau. In der Nacht zum Sonntag ist es meist klar und die Luft kühlt sich bei schwachem Nordostwind auf 15 bis 9 Grad ab. Am Sonntag ist es meist heiter und trocken. Zu den Alpen hin sowie im Südwesten und Westen bilden sich in der zweiten Tageshälfte einige Quellwolken und am Abend kann es dort örtlich Schauer und Gewitter geben. Die Höchstwerte liegen zwischen 22 und 25 Grad im Norden und Osten und bis zu 28 Grad im Westen und Südwesten. Es weht schwacher Wind aus Ost bis Süd.
Vermischtes / DEU / Wetter / Wetterbericht / Livemeldung
10.08.2012 · 05:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen