News
 

Wetter: Im Osten und Süden noch letzte Regenfälle

Offenbach (dts) - Heute kommt es im Osten und Süden zunächst noch zu letzten Regenfällen oder Schauern. Sonst gibt es von Westen her freundliche Abschnitte. Die Temperaturen liegen zwischen 12 Grad an der Küste und 19 Grad im Südwesten, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte.

Es weht schwacher bis mäßiger Wind aus unterschiedlichen Richtungen. In der Nacht zum Mittwoch beginnt es im äußersten Westen leicht zu regnen. Dabei sinkt die Temperatur auf 11 bis 4 Grad ab. Am Mittwoch beginnt der Tag im Osten noch freundlich, von Westen werden die Wolken aber rasch dichter und nachfolgend kommt es zu Schauern und lokalen Gewittern. Diese breiten sich im Tagesverlauf ostwärts aus. Dabei steigen die Temperaturen auf Höchstwerte zwischen 15 Grad an der Küste und 21 Grad im Süden. Zudem weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus Südwesten. Am Donnerstag herrscht wechselnde Bewölkung mit kurzen Aufheiterungen und im Tagesverlauf kommen im Westen und Süden Schauer und örtliche Gewitter auf. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 17 Grad an der Küste und 23 Grad am Main. Im Süden sind örtlich 25 oder 26 Grad möglich. Der Wind ist meist schwach bis mäßig und weht aus Südwest bis Süd. In Gewitternähe kann es stürmische Böen geben.
DEU / Wetter / Wetterbericht / Livemeldung
05.06.2012 · 05:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen