News
 

Wetter: Im Nordwesten einzelne Schauer

Offenbach (dts) - Heute sind im Nordwesten im Tagesverlauf einzelne Schauer zu erwarten. Darüber hinaus fällt laut Angaben des Deutschen Wetterdienstes in einem Streifen vom Schwarzwald bis zum Fichtelgebirge aus starker Bewölkung zeitweise Regen. Sonst ist es aufgelockert bewölkt und meist trocken, vor allem an den Alpen und am Erzgebirge scheint auch länger die Sonne.

Die Höchstwerte liegen zwischen 7 Grad im Nordosten und 15 Grad im Süden. Bei Föhn können bis zu 17 Grad erreicht werden. Der Wind weht lebhaft aus Südwest bis Süd. Vor allem im Westen und Nordwesten gibt es teils stürmische Böen, vereinzelt auch Sturmböen. An der Nordsee und im Bergland sind schwere Sturmböen, auf exponierten Gipfeln auch Orkanböen möglich. In der Nacht zum Sonntag bricht der Föhn an den Alpen zusammen. Im Süden und der Mitte regnet es gebietsweise, im Norden und der Mitte kommen teils gewittrige Schauer auf. Sonst bleibt es meist trocken. Die Schneefallgrenze sinkt auf etwa 700 bis 800 Meter. Die Tiefstwerte liegen zwischen 7 Grad im Westen und 0 Grad im Südosten, dazu bleibt es in der Nordwesthälfte sehr windig.
Vermischtes / DEU / Wetter / Wetterbericht / Livemeldung
15.02.2014 · 12:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen