News
 

Wetter: Im Norden und Westen regnerisch

Offenbach (dts) - Heute ist es im Norden und Westen meist stark bewölkt und ab den Mittagsstunden kommt von Westen Regen auf. Das teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Bis zum Nachmittag dehnt sich der Regen etwas weiter nach Süden und Osten aus.

Im Norden geht der Regen zum Abend hin in Schnee über. In den anderen Regionen wechseln Sonne und Wolken und es bleibt trocken. Die Temperatur steigt im Norden und Osten nur auf -1 bis 3 Grad, sonst auf +5 bis +13 Grad mit den höchsten Werten im Südwesten. Der Wind weht schwach bis mäßig, an der See und im Nordosten stark bis stürmisch aus Ost bis Südost. In der Nacht zum Dienstag regnet es in der Westhälfte, im Norden schneit es. Örtlich ist auch gefrierender Regen möglich. Sonst ist es teils wolkig, teils klar und es bleibt meist trocken. Die Tiefsttemperaturen liegen zwischen +5 Grad am Rhein und bis -8 Grad an Oder und Neiße.
DEU / Wetter / Wetterbericht / Livemeldung
14.02.2011 · 12:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen