News
 

Wetter: Im Norden und Osten noch Schnee bei möglichen Verwehungen

Offenbach (dts) - Heute Nachmittag ist es überwiegend stark bewölkt oder bedeckt. Dabei fällt laut Deutschem Wetterdienst vor allem im Norden und Osten verbreitet Schnee, im Süden etwas schwächer. Bei stark böigem, teils stürmischem Nordostwind, an der See auch Sturmböen oder schweren Sturmböen, muss mit Schneeverwehungen gerechnet werden. Die Höchstwerte liegen meist zwischen -6 und -1 Grad. In der Nacht zum Montag schneit es zunächst im Nordosten und Osten. Bis zum Morgen dehnt sich der Schneefall auf die Mitte Deutschlands aus, auch im Südosten verstärkt sich der Schneefall. Die Tiefstwerte liegen zwischen 0 und -8 Grad, in den Mittelgebirgen teils unter -10 Grad.
DEU / Wetter
10.01.2010 · 12:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen