News
 

Wetter: Im Norden einzelne, teils gewittrige Schauer

Offenbach (dts) - Heute ist es im Norden wechselnd bis stark bewölkt mit einzelnen Schauern, an der Küste auch kurzen Gewittern, örtlich mit Graupel. Das teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Im Nordosten gibt es seltener Schauer.

In den anderen Gebieten ist es meist stark bewölkt oder bedeckt und es regnet zeitweise. Vom Schwarzwald bis zum Allgäu kann es auch länger andauernd regnen. Am Alpenrand und in Südostbayern ist es zunächst noch trocken und es kann vormittags noch föhnige Aufhellungen geben. Bis zum Abend erreicht der Regen dann auch das Berchtesgadener Land und die Niederschläge gehen bis etwa 1.000 Meter herab in Schnee über. Die höchsten Temperaturen erreichen bis 15 Grad am Alpenrand und in Südostbayern, sinken dort am Nachmittag aber stark ab. Sonst werden nur noch zwischen 8 Grad im Norden Bayerns und 13 Grad in Brandenburg und am Niederrhein erreicht. Der Wind weht im Süden schwach bis mäßig, im Norden auch frisch bis stark aus Südwest, mit Sturmböen an der Küste und im Bergland.
DEU / Wetter / Wetterbericht / Livemeldung
19.10.2011 · 12:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen